Unternehmerhelden Award: Windelzauberland

Die BewerberInnen für den Unternehmerhelden Award stellen sich im Interview vor. Bühne frei für Beate Gojny vom Windelzauberland!


Hallo, bitte stell Dich und Dein Unternehmen kurz vor
!

Ich heiße Bea und habe mir zum Ziel gesetzt, Stoffwindeln wieder populär zu machen und dadurch unsere Umwelt zu schützen und Müll zu vermeiden. Ich beziehe Stoffe ausschließlich aus Deutschland und der EU und lasse kleine Nähereien in Polen und Tschechien meine Windeln nähen. Alle Stoffe sind GOTS zertifiziert, der Polyesterstoff für die wasserdichten Überhosen ist Ökotex 100. Einen möglichst kleinen ökologischen Fußabdruck zu hinterlassen steht für mich im Vordergrund.

Was schätzen Deine Kunden am meisten an Dir?

Meine Kunden schätzen es, dass ich wirklich auf Biostoffe und eine faire Herstellung achte und bei neuen Windeln Anregungen und Änderungswünsche beachte.

Warum hast Du Dich entschieden, Dich selbstständig zu machen?

Weil es unglaublich viel Spaß macht und ich durch meine Kinder ein besserer Mensch geworden bin. Ich möchte etwas bewegen und meinen Kindern eine bessere Zukunft sichern.

Was würdest Du aus heutiger Sicht bei der Unternehmensgründung anders machen, und warum?

Was ich anders machen würde? Ich würde mir erst einmal richtig Gedanken darüber machen, was ich genau will und wie ich vorgehen muss. Ich war so begeistert von den Stoffwindeln, dass ich total euphorisch alles sehr spontan entschieden habe, was mich manchmal sehr viel Geld gekostet und nicht viel gebracht hat.

Wo siehst Du Dich und Dein Unternehmen in fünf Jahren?

Ich hoffe, dass Stoffwindeln in fünf Jahren kein Tabuthema mehr sind und es wieder normal ist, dass man mit Stoff wickelt bzw wickeln kann. Und wo ich mich sehe? Hoffentlich kennt jede Jungmama “Windelzauberland” in Europa 🙂

Deine 3 besten Tipps aus eigener Erfahrung für andere, die sich selbstständig machen möchten?

  1. gut kalkulieren!
  2. suche dir jemanden, der dich unterstützt und Ahnung von rechtlichen Dingen hat
  3. wenn du für etwas brennst, dann mache es!!

Warum möchest Du den Unternehmerhelden Award 2018 unbedingt gewinnen?

Weil ich dadurch erreichen möchte, dass Stoffwindeln und Umweltschutz wieder in aller Munde sind. Viele reden über Plastikvermeidung, Strohhalme werden abgeschafft…aber dass ein Kind 1000kg feuchten Plastikmüll produziert, in Form von Wegwerfwindeln, darüber redet niemand. Es wird Zeit das zu ändern.


Am 6. November werden die Gewinner veröffentlicht! Schaut auf der Website zum Unternehmerhelden Award vorbei!

Neueste Beiträge

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *