Unternehmerhelden Award: Jeanette Wygoda

Die BewerberInnen für den Unternehmerhelden Award stellen sich im Interview vor. Bühne frei für Jeanette Wygoda – Compliance Strategie Kommunikation!

Hallo, bitte stell dich und dein Unternehmen kurz vor.

Ich habe ein Herz für Nerds! Diese Erkenntnis hat meinen Weg in meine Selbstständigkeit geprägt. Ich bin seit fast 20 Jahren in der Unternehmenskommunikation tätig, davon 15 in der internen Kommunikation mit Mitarbeitern. Die Kommunikation erklärungsbedürftiger Themen ist meine große Stärke. Als Beraterin unterstütze ich Unternehmen in der Kommunikation von Regeln und Richtlinien – sogenannter Compliance. Je schwieriger das Thema, desto besser muss die Kommunikation sein, davon bin ich überzeugt

Welche Produkte / Services bietest du konkret an?

Ich biete alle Services zur internen Kommunikation an: Medienentwicklung, Mitarbeiter- und Führungskräfte-Kommunikation, Redenschreiben für Vorstände, Strategie- und Konzeptentwicklung, wenn es darum geht, eine gute transparente Compliance-Kultur in Unternehmen zu entwickeln. Dabei arbeite ich eng mit Juristen, Kommunikationsfachleuten und Personalern zusammen. Ziel meiner Arbeit in und für Unternehmen ist es, Regeln so zu kommunizieren, dass Mitarbeiter sie gern und proaktiv umsetzen.

Warum hast du dich entschieden, dich selbstständig zu machen?

Unternehmerisch und selbstständig tätig sein, ist für mich eines der großen letzten Abenteuer – abgesehen von der Besiedelung des Mars’. Ich hatte schon früh im Job das Gefühl, keinen Chef zu brauchen, der mir sagt, was das Richtige ist. Daher war es nur konsequent, mich selbst zur Chefin meines Unternehmens zu machen.

Was war deine größte Herausforderung dabei? Und wie bist du damit umgegangen?

Meine größte Herausforderung war ich selbst. Ich dachte immer: Selbstständig werde ich erst im nächsten Leben. Ich hatte zu viel Angst, Dinge nicht gut genug zu machen. Ich habe intensiv an meiner Positionierung und an meiner Nische gearbeitet, bis ich das Gefühl hatte, es ist die richtige Kombination aus: Was kann ich persönlich besonders gut, was braucht die (Wirtschafts-)Welt und wo werden gute Honorare gezahlt. Ich habe mir Zeit genommen und an meinem Business gebaut, bis ich zufrieden war.

Wo siehst du dich und dein Unternehmen in fünf Jahren?

In fünf Jahren ist meine Dienstleistung keine Nische mehr, sondern selbstverständlicher Teil einer Compliance im Unternehmen. Meine Kunden erleben, dass sich ihre Investition in meine Produkte mehrfach auszahlt. Mein Service ist ein Gegenentwurf zu klassischer Agenturberatung und punktet durch Online-Produkte, persönliche Haltung und Kreativität. So kann ich meine Kunden flexibel bedienen und mit meiner Familie auf den schwedisch-finnischen Inselgruppe, Aland, leben.


Stimme jetzt für deinen Unternehmerhelden 2017 ab – in unserem öffentlichen Publikums-Voting auf der Website zum Unternehmerhelden Award!

Neueste Beiträge

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *