Interview mit Yvonne Heike | Nasefrei

Ein gesunder Indoorspielplatz- das ist das Konzept hinter nasefrei- spielraum für meer luft. Yvonne hat sich mit ihrem Unternehmen für den Unternehmerhelden Award 2019 beworben. Auf debitoor.de/unternehmerhelden-award kannst du noch bis zum 31. Oktober für sie stimmen.

Bitte stelle Dich und Dein Unternehmen kurz vor.

Ich bin Yvonne Heike Rau, Mutter von 3 Kindern und betreibe seit Januar 2019 „nasefrei“. Unser Salzraum ist ein großer Spielplatz mit mehreren Tonnen Himalayasalz auf dem Boden. Hier kann gebuddelt und gespielt werden wie am Strand, und nebenbei wird auf sanfte Art salzhaltige Luft inhaliert. Die Zahl der Kinder mit Atemwegserkrankungen oder Allergien steigt stetig, so dass wir hier eine kleine Wohlfühloase geschaffen haben, die auf spielerische Art zur Linderung der Beschwerden beiträgt.

Was schätzen Deine Kunden am meisten an Dir?

Meine Kunden schätzen die entspannte Atmosphäre, den positiven Effekt der salzhaltigen Luft und die Qualität und Auswahl unserer Spielzeuge. Wir bekommen immer wieder positives Feedback zur liebevollen Gestaltung und zur familiären, herzlichen Atmosphäre.

Warum hast Du Dich entschieden, Dich selbstständig zu machen? 

Ich bin in einem selbständigen Umfeld aufgewachsen (meine Eltern waren immer schon in der Gastronomie selbständig), und ich hatte schon länger das Bedürfnis, mich zu verwirklichen, wusste jedoch nicht wie. Unsere jüngste Tochter, die schon früh an einer chronischen Bronchitis litt, war letztlich die Ideengeberin.

Was ist für Dich die größte Herausforderung im unternehmerischen Alltag

Während der Gründungsphase war das größte Hindernis die Immobiliensuche. Jetzt im Alltag gilt es, die neue Selbständigkeit in das Familienleben zu integrieren. Außerdem muss ich im Tagesgeschäft öfter meinen Anspruch herunterschrauben, allen gerecht werden zu wollen. Allen kann man leider nicht immer gerecht werden.

Wo siehst Du Dich und Dein Unternehmen in fünf Jahren?

In den nächsten Jahren möchte ich gerne weitere Wohlfühloasen an anderen Standorten platzieren, damit auch andere Familien von unserem Konzept profitieren können. Ich selbst habe mir mein Herzensprojekt verwirklicht und fühle mich endlich angekommen!

Gib uns drei Tipps für andere, die sich selbstständig machen möchten!

  1. Geduldig bleiben!
  2. Mut haben!
  3. Auf das Bauchgefühl hören!

Warum möchtest Du den Unternehmerhelden Award 2019 unbedingt gewinnen? 

Ich möchte mein Konzept bekannter machen, damit auch andere Kinder und Familien den positiven Effekt unserer “Kinder-Salzgrotte” erleben und erfahren dürfen.

Stimme jetzt für deinen Unternehmerhelden 2019!

Neueste Beiträge

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *