Interview mit Solveig Erlat | Flourish’n’Flow Coaching

Die Sponsoren des Unternehmerhelden Award stellt sich vor. Heute lernt ihr Solveig Erlat kennen. Sie ist systemische Coach und hilft dir, deinen Weg zu finden! Im Interview erzählt sie uns, wie sie zu dem gekommen ist, was sie heute tut und was für sie die größten Hürden im Alltag sind.

Hallo Solveig, bitte stelle Dich kurz vor und erzähle uns, was Du machst!

Ich bin systemische Coach und helfe insbesondere Scannerpersönlichkeiten und hochsensiblen Menschen dabei, ihre Bestimmung zu finden und zu leben. Häufig handelt es sich dabei um Selbstständige oder solche, die es werden wollen. In meiner Arbeit decke ich gemeinsam mit meinen Klienten dysfunktionale Überzeugungen – umgangssprachlich auch  „blockierende Glaubenssätze“ genannt – auf und löse sie.

Was sind die häufigsten Probleme /Themen, mit denen Deine Kunden zu Dir kommen?

Die Themen, mit denen meine Klienten zu mir kommen, sind sehr unterschiedlich. Darunter liegen aber sehr häufig Überzeugungen wie „Ich bin nicht gut genug“ sowie Selbstwertthematiken. Diese können sich zum Beispiel dadurch äußern, dass ich mich ständig überfordere oder nicht den Mut aufbringe, mich sichtbar zu machen. Natürlich schlagen sich diese Themen auch in der Beziehung mit mir selbst als auch mit anderen nieder. So erlaube ich mir vielleicht nicht, wirklich glücklich und erfüllt zu leben, angemessene Preise für mein Angebot oder meine Leistung zu nehmen und habe Probleme in der Kommunikation mit meinen Kollegen, Mitarbeitern und/oder Partner*in.

Du hast selbst irgendwann erkannt, dass Du Deinen Mindset ändern musst- was war die Initialzündung dafür?

Es gab nicht wirklich eine Initialzündung dafür. Ich habe mich bereits ab einem Alter von 10 Jahren mit Psychologie und östlicher wie westlicher Philosophie beschäftigt. Vermutlich habe ich unterbewusst gespürt, dass hier die Lösungen für meine Symptome wie Essstörungen und Depression lagen. Allerdings hat das reine Selbststudium, das ich bis Anfang 30 betrieb, mich nur sehr langsam weitergebracht. Als ich begonnen habe, direkt mit Coaches und Mentoren – sowohl in Gruppen als auch im Einzel-Setting – zu arbeiten, konnte ich mein Mindset wirklich neu ausrichten. Deshalb bin ich auch so ein Verfechter vom direkten Coaching (im Gegensatz zu reinen Online-Kursen) geworden. Ich denke, du brauchst einen Sparrings-Partner, jemanden, der dir neue Denkwege aufzeigen kann, da du sonst doch immer wieder in deinem Denkmuster bleibst.

Du bist selbständig- was sind/waren für Dich die größten Hürden im Alltag?

Tatsächlich war ich noch nie angestellt, sodass ich es gar nicht anders kenne, als für mein Zeit- & Selbstmanagement zum größten Teil selbstverantwortlich zu sein. Wie für viele war und ist die Bepreisung meiner Leistungen immer wieder eine Herausforderung. Früher aufgrund meines geringen Selbstwertgefühls, heute vor allem dann, wenn ich ein neues Angebot konzipiere und ich meine Zeitinvestition schwer einschätzen kann. Allgemein ist das Thema Zeitmanagement für mich ein großes Thema. Wie alle Scannerpersönlichkeiten (Menschen, die viele Interessen haben), habe ich gerne mehrere Projekte gleichzeitig am Laufen. Dazu unterschätze ich fast immer, was die Umsetzung meiner vielen Ideen, an Zeit kosten wird. Hier muss ich sehr aufpassen, dass ich mir nicht zu viel vornehme und genau prüfen, welche Ideen ich aktuell wirklich umsetzen kann und welche ich erstmal zurückstellen darf.

Wieso sponserst Du den Unternehmerhelden Award, was gefällt Dir an dem Konzept?

Zum Einen gehöre ich ja selbst genau zur Zielgruppe des Awards und weiß um die Herausforderungen von Solo-Selbstständigen und kleinen Unternehmen ebenso wie um ihren Mut und die Bereitschaft etwas zu bewegen. Dass letzteres mit einem Award ausgezeichnet und damit eine Plattform bekommt, finde ich absolut großartig. Im gesellschaftlichen Bewusstsein kommen die Solo-Selbstständigen und kleinen Unternehmen oft kaum vor, daher begrüße ich alles, was auf sie aufmerksam macht. Und da ich als Mindset Coach weiß, dass Erfolg größtenteils Kopfsache ist, freue ich mich besonders mit meiner Berufung zum Erfolg eines der ausgezeichneten Unternehmen beitragen zu können!

Foto von Tonia Willumat

Werde auch Du Unternehmerheld und bewirb Dich!

Neueste Beiträge

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *