Interview mit Olesja Bartolomej | Softwaremakler GmbH

Du benötigst dringend eine Software für deine Abläufe im Unternehmen, weißt aber nicht, welche was am besten kann und welche gut für dich geeignet ist? Olesja schafft mit ihrem Unternehmen Softwaremakler GmbH Abhilfe. Ab 01. Oktober kannst du auf der Website des Unternehmerhelden Award für sie stimmen.

Bitte stelle Dich und Dein Unternehmen kurz vor.

Wir sind ein junges Unternehmen, das andere Unternehmen dabei unterstützt, die richtige Software zu finden. Allein in Deutschland gibt es über 1000 Softwarelösungen und wir sind dafür da, Transparenz zu schaffen. Unsere Dienstleistung ist für interessierte Firmen kostenfrei und unabhängig. Eine Software einzusetzen, ist wie sich für einen Lebenspartner zu entscheiden. Man sollte wissen, auf was man sich einlässt. Deswegen klären wir über den Bedarf hinaus über Möglichkeiten auf, die Prozesse im Unternehmen noch weiter zu vereinfachen – für mehr Erfolg und Kundenzufriedenheit.

Was schätzen Deine Kunden am meisten an Dir?

Wir müssen zwei Arten von Kunden unterscheiden. Auf der einen Seite sind es die Unternehmen, die auf der Suche nach einer neuen Software sind und auf der anderen Seite sind es unsere Kooperationspartner, die Softwarehersteller. Die Unternehmen schätzen unsere unabhängige Beratung, unser Engagement bei der Recherche und die Aufklärung in dem Softwaredschungel. Die Softwarehersteller schätzen die gute Qualifizierung der Firmen, unsere flexible Kooperationsart sowie unser Know-How bei den Softwarelösungen.

Warum hast Du Dich entschieden, Dich selbstständig zu machen? 

Es war schon immer mein Ziel gewesen. Dieses Jahr war der Zeitpunkt gekommen. Ich hatte zum Start das notwendige Know-How, das Netzwerk und am wichtigsten: meinen starken Wunsch nach Unabhängigkeit. Es macht mich einfach glücklich, täglich meine Ideen umzusetzen zu können. Es gibt keine Grenzen. Alles ist erlaubt. Und plötzlich erschließen sich ganz neue Wege.

Was ist für Dich die größte Herausforderung im unternehmerischen Alltag

Jedes Unternehmen weiß, dass es digitalisieren muss, wenn es noch morgen erfolgreich sein möchte. Aber wissen und umsetzen sind wie zwei fremde Persönlichkeiten, die Angst haben, aufeinander zu zu gehen. Trotz der Beschlüsse, die die Digitalisierung fördern, lieben wir Deutschen das Papier. Hier ist die Aufklärung und das Zeigen von Verständnis für die Unternehmen die größte Herausforderung. Das Umdenken in den deutschen Unternehmen findet statt, aber langsam. Deswegen ist unsere Herausforderung, die Skepsis in Begeisterung umzuwandeln.

Wo siehst Du Dich und Dein Unternehmen in fünf Jahren?

Ich sehe mich in einem ganz tollen großen Team, das unsere Idee lebt und verbreitet. Unser Unternehmen soll der Platz sein, wo Entfaltung stattfindet und wo andere Unternehmen von unserem Know-How profitieren.

Gib uns drei Tipps für andere, die sich selbstständig machen möchten!

  1. Man muss es so sehr wollen, wie das Atmen unter Wasser.
  2. Man sollte keine Angst davor haben, zu versagen. Auch wenn die Idee nicht funktioniert, entsteht danach vielleicht eine viel bessere.
  3. Es ist egal, was andere von deiner Idee halten. Sie funktioniert, wenn du daran glaubst.

Warum möchtest Du den Unternehmerhelden Award 2019 unbedingt gewinnen? 

Es ist zum ersten Mal, dass ich an einem Award-Wettbewerb teilnehme. Aber wenn ich etwas mache, dann mit voller Überzeugung, dass es zu mir passt. Softwaremakler befindet sich noch ganz am Anfang. Wir haben vielleicht das Fachwissen und die Vertriebserfahrung in der Softwarebranche, aber um erfolgreich zu sein, müssen wir auch bekannt und präsent werden. Sowohl das Einzel-Coaching mit Anne Grabs als auch mit Solveig Erlat ist ganz klar unser Ziel. Und noch ein sehr wichtiger Grund, weshalb wir mitmachen, sind die Partner und Sponsoren. Es passt einfach.

Werde auch du Unternehmerheld und bewirb dich!

Neueste Beiträge

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *