Interview mit Moritz Meidert | Gründerschiff

Moritz Meidert berät und unterstützt als Gründer und Kapitän des Gründerschiffs viele Gründer auf ihrem Weg zum erfolgreichen Unternehmer. Seine Erfahrungen in der Gründerberatung machen ihn zu einem der erfahrensten Mitglieder in der Jury zum Unternehmerhelden Award 2017.

Im Interview erfährst du, welche Eigenschaften und Skills dich als Unternehmer voranbringen – und wie du Moritz von dir als Bewerber überzeugen kannst.

Hallo Moritz, bitte stell dich und das Gründerschiff kurz vor.

Sehr gerne. Das Gründerschiff ist ein bundesweit tätiges Gründerbegleitungsunternehmen. Unsere Gründerschiff Lotsen, das sind erfahrene und von und besonders geschulte Gründungsberater, stehen den Gründern auf ihrer großen Fahrt ins Ungewisse mit Rat und Informationen zur Seite. Und das von der ersten Idee in der Werft über den Stapellauf und die Jungfernfahrt bis hin zum Liniendienst, wenn das junge Unternehmen bereits gefestigt ist. Wir begleiten „unsere“ Gründer produktbasiert. Sprich: Unsere Kunden wissen vorher, was für ein Ergebnis sie erhalten und vor allem, wie viel das genau kosten wird.

Ich selbst bin Jurist und Wirtschaftswissenschaftler und habe nach dem Studium erstmal selbst ein Unternehmen gegründet – und in den Sand gesetzt. Mit über 250.000 Euro Schulden im Nacken folgte die nächste Gründung, bei der ich allerdings dazugelernt hatte: Meine Frau, die mir vom ersten Geschäftspartner abgeraten hatte, muss die neuen Partner „absegnen“. Und ich bin nicht mehr mit eigenem finanziellem Engagement reingegangen (ging auch nicht, es war nämlich nix mehr da). Im Laufe einiger Jahre habe ich mich schrittweise in die Gründungsberatung entwickelt und irgendwann beschlossen, dass das so alleine keinen Sinn macht. Aus der Überlegung raus ist Gründerschiff entstanden.

Welche Services und Angebote bietet ihr speziell für Gründer, die bereits gegründet haben – und die nun wachsen/sich weiterentwickeln möchten?

Wir arbeiten in drei Segmenten mit Gründern zusammen: Zum einen begleiten wir sie von der Ideenfindung über den Businessplan bis zur eigentlichen Gründung und haben nach der Gründung noch eine Reihe strategischer Begleitworkshops, das Gründerschiff Steuerrad, die helfen, in der Spur zu bleiben.

Zum zweiten bieten wir eine „Fragenflatrate“ an. Bei dieser Unternehmensbegleitung sind wir der kontinuierliche Sparringspartner für die Jungunternehmer, mit dem alle Fragen und Herausforderungen besprochen werden können.

Und zum dritten bieten wir alle diejenigen Komponenten als Outsourcingangebot an, die nicht zur Kernkompetenz des Unternehmens gehören. Also zum Beispiel Corporate Design, Webseite, Buchhaltung, aber auch Teamfindung und Teamentwicklung oder Controlling, Marketing und Backoffice.

Welche Kenntnisse, Eigenschaften und Skills muss ein Gründer aus deiner Erfahrung mitbringen, um sich dauerhaft erfolgreich behaupten zu können?

Oh, das ist sehr schwer, so einfach zu sagen. Ich glaube, dass die wichtigsten Faktoren Begeisterung, Mut, Selbstvertrauen und Leidensfähigkeit sind. Das gepaart mit Selbstreflexionsfähigkeit und Kritikfähigkeit dürfte einen sehr guten Unternehmer geben. Wir arbeiten aber gerade daran, das etwas genauer zu beleuchten, um Gründer noch besser Rückmeldung geben und vor allem Weiterentwicklungspotential aufzeigen zu können.

Der Unternehmerhelden Award wird 2017 zum ersten Mal veranstaltet. Was gefällt dir an diesem Konzept?

Ich mag, dass dem Award eine auch mir sehr wichtige Überlegung zu Grunde liegt: Die vielen Einzelkämpfer werden viel zu wenig gewürdigt. Wir haben mit unserer Bausteinsammlung Einzelunternehmer dem Rechnung getragen, dass diese Gruppe besonders betrachtet werden muss. Dieses Angebot beinhaltet eine Vielzahl von exakt auf die Bedürfnisse von Sologründern zugeschnittenen Einzelbausteinen, um eine Sologründung schnell zum Erfolg zu führen.

Der Award wurde – so habe ich es verstanden – aus exakt dem gleichen Grund ins Leben gerufen.

Wie kann dich ein Bewerber von seinen Siegerqualitäten überzeugen?

Mir ist immer das Gesamtpaket wichtig. Oft sind nur einzelne Aspekte stark ausgebaut und andere fehlen komplett. Aus meiner Sicht sind die Gesamtpakete besonders ausschlaggebend.

Neueste Beiträge

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *