Interview mit Michaela Mocke

Angefangen hat alles mit individuellen Halsbändern für Hunde, doch mittlerweile macht Michaela noch viel mehr! Wie die Bewerberin für den Unternehmerhelden Award 2019 ihr Hobby zum Beruf machte, liest Du hier. Ab 01. Oktober kannst Du für sie abstimmen.

Bitte stelle Dich und Dein Unternehmen kurz vor.

Als viele Hundefreunde anfingen, über ebay und DaWanda individuelle Halsbänder für Ihren Liebling zu kaufen, habe ich mich auch darin versucht. Aber Halsbänder sind viel zu einfach! Dann habe ich ein Geschirr entwickelt, kein Heim-Näh-Norweger, sondern eines, das den Hund nicht in der Bewegung behindert, ergonomisch ist und auf Maß. Dann kamen Dummies hinzu und verschiedene Sachen wie Hundemäntel. Aber als Hobby wurde es dann irgendwann zu viel.

Was schätzen Deine Kunden am meisten an Dir?

Als Jagdhundehalterin bin ich quasi “vom Fach”, was Passform und Bedürfnisse angeht. Auch bin ich immer ansprechbar und suche nach individuellen Lösungen. Wenn Hunde älter und schwächer werden, brauchen sie andere Unterstützung als die jungen Wilden.

Warum hast Du Dich entschieden, Dich selbstständig zu machen?

Neben der Berufstätigkeit war immer weniger Zeit für eigene Kreativität. Deswegen habe ich mit dem Hobby “Carni-Nova-Geschirre” einige Zeit pausieren müssen. Als sich die Gelegenheit bot, mit der Marke Arcum-Nova (Biegeteile aus Metall) in die Selbständigkeit zu starten, habe ich Carni-Nova wiederbelebt.

Was ist für Dich die größte Herausforderung im unternehmerischen Alltag?

Am Anfang sind es die Behördengänge. Nun ist es die Organisation der für die jeweiligen Bereiche benötigten Zeiten. Beide Marken sinnvoll unter einen Hut zu bringen, ist schwerer als gedacht. Je nach Umsatzentwicklung kann es sein, dass Prioritäten anders gesetzt werden müssen. Noch bin ich zu frisch in der Spur, als dass ich das endgültig bewerten könnte.

Wo siehst Du Dich und Dein Unternehmen in fünf Jahren?

Volle Auftragsbücher, eine angestellte Vollzeitkraft, zwei Minijobber, Aussicht auf ein Gewerbegrundstück, auf dem dann die eigene Halle gebaut wird! Zwei etablierte Marken, Carni-Nova und Arcum-Nova und natürlich zufriedene Kunden! Davon mindestens ein Drittel Stammkunden!

Gib uns drei Tipps für andere, die sich selbstständig machen möchten!

:1. Traut euch! Mehr als schiefgehen kann es nicht.

2. Redet mit jedem! Man glaubt kaum, wieviele Tipps da draußen lauern!

3. Vergesst aber nicht eine rationale Planung! Visionen sind toll, setzt sie auch um!

Warum möchtest Du den Unternehmerhelden Award 2019 unbedingt gewinnen? 

Ich bin nicht mehr so jung, brauche das Geld aber trotzdem 😉 Auch wenn nicht, erhoffe ich mir doch etwas Aufmerksamkeit von Leuten, die mich noch nicht kennen.

Bewirb auch Du Dich für den Unternehmerhelden Award 2019!

Neueste Beiträge

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *