Interview mit Isabella Summo | LAPAHDU Naturkosmetik

Weniger Plastik, weniger Gifte in der Umwelt und auch in uns selbst. Dafür steht Isabella mit ihrer Marke LAPAHDU Naturkosmetik. Noch bis zum 31. Oktober kannst du sie auf debitoor.de/unternehmerhelden-award zu deiner Unternehmerheldin machen.

Bitte stelle Dich und Dein Unternehmen kurz vor.

Bei LAPAHDU Naturkosmetik konzentriert sich alles auf Nachhaltigkeit, Genuss, Schönheit und Wertschätzung sich selbst und der Erde gegenüber. Wir haben Kosmetikprodukte geschaffen, die nicht nur maximal nachhaltig, inhaltlich sehr anspruchsvoll und optisch ansprechend sind, sondern haben ein raffiniertes System erschaffen, das es uns ermöglicht, wertvolle Ressourcen so lange wie möglich im Kreislauf zu halten.

Was schätzen Deine Kunden am meisten an Dir?

Bei uns kannst du wunderschöne Körperpflege-Produkte kaufen, die dir und deinen Lieben gut tun und dabei kannst du ein reines Gewissen haben, weil du die Umwelt nicht belastet. Wir liefern Less Waste Produkte ins Haus oder in Läden in der Nähe, so dass du bequem deinen ZeroWaste-LifeStyle leben kannst und keinen extra Aufwand betreiben musst. Die Seifen und Shampoos, haben feine, pflegende und verwöhnende Rezepturen mit Pflanzen-Wirkstoffen mit mind. 95 % Bio-Anteil. Alles ist 100 % vegan, frei von Mineralölen oder Silikonen, tierversuchsfrei, GMO-free, fairtrade und schön.

Warum hast Du Dich entschieden, Dich selbstständig zu machen? 

Für mich war dieser große Schritte ein Call-to-Action. Wenn man bzw. frau es nicht selber tut – wer tut es dann? Wir sehen heute in den Medien fast täglich, welche unglaubliche Müllmengen unseren Planeten belasten: alleine 18 Mio. Tonnen Verpackungsmüll fallen in Deutschland pro Jahr an. Es gibt bisher kaum plastikfreie Lösungen im Körperpflegebereich, insbesondere für Flüssigprodukte. Daher war für mich der Auftrag, erstmal mit dieser Produktgruppe zu starten. Mit unseren Produkten triffst du eine achtsame, bewusst nachhaltige Konsumentscheidung und tust dir selbst etwas Gutes.

Was ist für Dich die größte Herausforderung im unternehmerischen Alltag

Als alleinerziehende Mutter von zwei Jungs ist es nicht einfach, alles unter einen Hut zu bringen. Letztes Jahr hatte ich einen Markenwiderspruch und musste mich erneut auf die Suche nach einem Markennamen machen und mit der Entwicklung von vorne anfangen. Die Auswirkungen von Covid19 haben mir schwer zu schaffen gemacht. Das Home-Schooling hat mich schier wahnsinnig gemacht und ich und meine Dienstleisterinnen konnten nicht planmässig arbeiten. Leider merke ich auch, dass viele Menschen sparen müssen und Geschäfte sind eher zurückhaltend, eine neue Marke im Sortiment aufzunehmen. Aber ich nehme die Herausforderung an – es ist, wie es ist!

Wo siehst Du Dich und Dein Unternehmen in fünf Jahren?

Regierungen und Wirtschaft müssen Lösungen schaffen, dass nur noch nachhaltige, ressourcenschonende und umweltverträgliche Konsumwege möglich sind. Mit meiner Firma BellFill möchte ich ein möglichst breites Sortiment an umfassend nachhaltigen Verbrauchsgütern entwickeln und über einfache, verlässliche Kreislauf-Vertriebswege den Menschen das Leben verschönern. In 5 Jahren wird es also hoffentlich ein mega Vertriebsnetzwerk von tollen LAPAHDU Produkten geben, das es den Verbrauchern einfach macht, planetenfreundliche Waren im Mehrwegsystem zu beziehen.

Gib uns drei Tipps für andere, die sich selbstständig machen möchten!

Das ist eine große Frage! Ich denke, es ist wichtig, sich ehrlich bereits vor der Entscheidung mit möglichst vielen der anstehenden Herausforderungen auseinander zu setzen: Was kommt alles an Aufgaben auf mich zu? Wie kann ich das mit meinen Lebensumständen organisieren? Welches Risiko bin ich bereit einzugehen? Habe ich die Möglichkeiten, Kompetenz und Kraft, Entscheidungen alleine zu treffen und dann umzusetzen? Habe ich Lust, viel Neues zu lernen und auch dran zu bleiben, wenn mir Gegenwind ins Gesicht peitscht? Ja, ist echt ein großer Schritt, über den man sich gut im Klaren sein sollte! Also wünschen kann ich jedem:

  1. Eine Vision
  2. Einen guten Plan
  3. und viel Kraft und Durchhaltevermögen!

Warum möchtest Du den Unternehmerhelden Award 2020 unbedingt gewinnen? 

Mein Firma BellFill mit meiner Naturkosmetik-Marke LAPAHDU ist viel mehr als ein Herzensprojekt. Ich habe es gestartet, nachdem ich die Unmengen an Plastikmüll im Meer, Flüssen, anderen Naturlandschaften und auf Deponien nicht mehr sehen konnte. Das muss einfach aufhören und wir müssen alle zusammen arbeiten um es möglich zu machen, ein Leben mit weniger Müllproduktion zu genießen. In diesem Sinne würde ich mich unglaublich über EURE Unterstützung freuen!

Stimme noch bis zum 31. Oktober für deinen Unternehmerhelden 2020!

Neueste Beiträge

Be First to Comment

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *